Dezember

 

Eigentlich sollte es ja der Monat der Besinnlichkeit sein

Der Monat des Lichts

Der Monat des Friedens und der Freude

 

Und dann sehe ich das Heute

Weihnachten zum Kaufrausch pervertiert

Alle Menschen nur im Stress

Essensorgien, egal wo man ist

Gezwungenes, fröhliches Beisammensein zum Jahresausklang

Wünsche, die sich auf Elektronik und Kleidung beschränken

Treffen von Menschen, die sich für einen Tag Familie nennen

Monat der Einsamkeit und hohen Selbstmordraten

Vorgespieltes Glücklichsein 

Friede, Freude, Eierkuchen

 

Und ich?

Ich brauch kein Fest und keinen Baum

Ich muss mir an drei Feiertagen nicht vorgaukeln

Dass ich alles das nachholen kann

Was ich das ganze Jahr versäumt habe

 

 

zurück zur Übersicht

      

 

©  2004 Christine Münzenberger

 

 
Counter